Wasserbett Aufbau Anleitung

Der Aufbau und das Befüllen von Wasserbetten ist leichter, als Sie vielleicht denken. Sie benötigen keine großen handwerklichen Vorkenntnisse, oder ähnliches. Mit ein wenig Handwerklicher Begabung und dem Wissen wie herum ein Schraubendreher zu halten ist, ist es problemlos möglich ein Wasserbett selber aufzubauen.

Die heutigen Softside Wasserbetten sind bis ins kleinste Detail durchdacht.
Mit leichten Handgriffen lassen Sie sich lt. untenstehender Aufbauzeichnung mühelos aufbauen :
Auf den mit Gewichtsverteilern stabilisierten Sockel (Bilder 1 & 2) wird die Bodenplatte aufgelegt (Bild 3).
Mit wenigen Handgriffen legen Sie nun das Unterteil des Stoffbezuges auf die Bodenplatten. Nun werden die Schaumstoff Teile in den Bezug eingelegt und das Heizsystem installiert, das im Sommer für angenehm kühle und im Winter für wohlig warme Temperaturen sorgt (Bilder 4 & 5). Anschließend wird die Sicherheitsfolie ausgelegt. Legen Sie die Wassermatratze(n) in die richtige Position (beim Dual-System bitte die Thermotrennwand nicht vergessen)und beginnen Sie mit dem Füllvorgang (Bild 6).
Zum Schluß noch das Bezugsoberteil mittels Reissverschluss anbringen (Bild 7) , und schon können Sie das unvergleichliche Schlafgefühl Ihres neuen Softside - Wasserbettes genießen.